Ist das DPF CO2 Verfahren effizient

Ist das CO2 Verfahren, dass Sie anwenden ebenso effizient, wie das Freibrennen mit hohen Temperaturen?

Das DPF CO2-Schneestrahlverfahren ist nur ein Teil der Reinigung, wichtig ist das der DPF geöffnet wird um eine vollflächige Reinigungsanwendung der Keramikoberfläche ein & auslassseitig durchzuführen.

Ruß- und Ascherückständen werden bis zu 98 % aus den Monolith-Kanälen entfernt.

Das Durchström-verhalten des Dieselpartikelfilter ist mit der Qualität eines Neufilters vergleichbar das auch der Tüv – Rheinland bestätigt hat.

Nach einer erfolgreicher Reinigung wird dokumentiert was aus dem DPF entfernt wurde, eventuell starke Rußanteile oder Ölablagerungen am DPF werden dem Kunden über ein Prüf-Diagnosezertifikat mit vorher/nachher Bilder bescheinigt.

Prüf-Diagnosezertifikat beinhaltet

  • Gewichtsmessung Vor und Nachher der DPF Reinigung / Differenzwert
  • Vorher/Nachher Bilder
  • Differenzdruck-werte vor der DPF Reinigung und Nachher
  • Dokumentation vom Zustand des Keramikkerns

 

Sollte der DPF extrem mit Ruß beladen sein, muss der Filter auch bei uns erst thermisch vorbehandelt werden um danach erfolgreich mit der Kältetechnik (CO2 Schneestrahlverfahren) einen vollen Durchlass zu erzeugen.